Funktionelles Beckenbodentraining

Funktionelles Beckenbodentraining ist eine effektive Methode, um Blasenschwäche oder eine Reizblase zu vermeiden und um sogar Rückenschmerzen und Verspannungen vorzubeugen. Die Lebensqualität kann mit einem gut ausgebildeten Beckenboden spürbar verbessert werden. Das Bewusstsein für den Beckenboden wird gestärkt und Sie lernen Ihren Beckenboden wahrzunehmen und auf verschiedene Art und Weise anzuspannen und zu kräftigen. Spezielle Atem- und Bewegungsübungen und auch Haltungs- und Stabilitätsphasen sind Bestandteil des Kurses. Der Kurs findet in der Gruppe mit max. 10 Teilnehmern statt. Als Präventionskurs anerkannt, wird der Kurs von den Krankenkassen bezuschusst.

 

 

  • Präventionskurs: wird von den Krankenkassen anerkannt und bezuschusst (70-100%)
  • Kurs-ID bei den Krankenkassen: 970183
  • Dauer: 10 Wochen
  • Kosten: 125 €
  • Wann: dienstags 10.00-11.00 Uhr 
  • Mitzubringen sind: sportliche Bekleidung, großes Handtuch für die Matte, etwas zu trinken