Therapie auch für die kleinen Patienten

Um auch Säuglinge und Kleinkinder optimal in ihrer Entwicklung zu unterstützen, verfügen wir über einen eigenen Kinderphysiotherapiebereich mit speziell dafür ausgebildeten Therapeutinnen und kindgerechten Räumlichkeiten.

 

Wir arbeiten hauptsächlich nach dem Bobath-Konzept, lassen aber auch gerne andere Therapiemethoden mit einfließen.

Auch die dreidimensionale Fußtherapie nach Barbara Zukunft-Huber wird bei uns durchgeführt.

 

Außerdem bieten wir im Rahmen der interdisziplinären Frühförderung, als Kooperationspartner des Haus Mignon, physiotherapeutische Behandlungen an.

 

 

Bei Kindern/Säuglingen mit folgenden Erkrankungen:

 

  • Asymmetrie bzw. Vorzugshaltungen
  • motorischen Entwicklungsverzögerungen
  • angeborenen Behinderungen (z.B. Down-Syndrom)
  • Tonusregulationsstörungen (zuviel oder zuwenig eigene Muskelspannung)
  • Haltungsschwäche
  • Fußdeformitäten